Clock disabled!
Home » News
2.Platz beim Abschnittsbewerb in Peterskirchen (Ried-Süd) 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Samstag, den 02. Juni 2007 um 11:43 Uhr
Einen tollen Erfolg konnte unsere Jugendgruppe bei ihrem ersten Antreten bei einem Abschnittsbewerb im eigenen Abschnitt Ried Süd:

2.Rang in Bronze und 4.Rang in Silber!!

Da unsere Jugendgruppe erst etwas länger als ein Jahr besteht und letztes Jahr unser Abschnitt den Bezirksbwerb austrug, trat unsere Jugendgruppe zum ersten Mal in der Abschnittswertung an. Nach der etwas schwächeren Leistung vor nicht einmal einer Woche am Pfingstmontag in Niederwaldkirchen, konnten sich unsere Burschen und Mädchen gewaltig steigern und rannten ihre persönliche Bestzeit auf der Hindernissbahn mit 52,80s. Ein kleiner Schönheitsfehler bei dem Ergebnis waren die sehr strengen 10 Schlechtpunkte, welche sich schlussendlich aber als unbedeutend für die Tagesplatzierung erwiesen. Auch beim Staffellauf konnten sie durchaus mit den anderen Gruppen mithalten. Dadurch konnte der sensationelle 2.Platz erreicht werden, was den allerersten Pokalgewinn für unsere jüngsten Feuerwehrmitglieder bedeutete. Bei diesem einen Pokal blieb es aber nicht, da sie auch in Silber "zuschlugen":

Obwohl unsere Jugendgruppe heuer erstmals in Silber antrat, konnten sie gleich 7 andere Jugendgruppen aus unserem Abschnitt hinter sich lassen und erreichten, was den 4.Rang in Silber und einen weiteren Pokal bedeutete. Die Zeit auf der Hindernissbahn betrug 67,60s, leider mit 20 Schlechtpunkte, beim Staffellauf benötigten sie in Silber 89,37s.

Weiterlesen...
 
Abschnittsbewerb in Peterskirchen (Ried-Süd) 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Samstag, den 02. Juni 2007 um 09:56 Uhr

Da unser Abschnitt letztes Jahr den Bezirksbewerb ausgerichtet hat, sind wir nach unserem Sieg 2005 heuer als Titelverteidiger sowohl in Bronze als auch in Silber angetreten. Leider stand das Vorhaben Titelverteidigung von Beginn an unter einem schlechten Stern, da sich unser "3er", HFM Wöllinger Michael, vor wenigen Wochen verletzt hat und somit ausgefallen ist. Die Rolle der vermutlich wichtigsten Nummer übernahm somit in Bronze OBI Meislinger Christian.

So geschwächt reichte es leider nur zu einer Angriffszeit von 47,64s, welche zusätzlich noch durch 10 Schlechpunkte für "Falsches Arbeiten" - ein Leinenbeutel fiel dem Maschinisten hinter die Wasserlinie - verschlimmert wurde. Da wir leider auch beim Staffellauf auf die meisten Bewerbsgruppen einige Sekunden verloren haben, reichte es schlussendlich nur zu einem 7.Rang in der Abschnittswertung.

Zu Silber kann man leider nur sagen: kein sehr gutes Los, sehr schlechte Zeit (85,03s), zu viele Schlechtpunkte (35) und ein schwacher 6.Platz bei nur 9 Gruppen.

Weiterlesen...
 
Bewerb in Niederwaldkirchen (Bezirk Rohrbach) 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Montag, den 28. Mai 2007 um 11:36 Uhr

 

Antritt in Winkl

Mit dem Bewerb am Pfingstmontag in Niederwaldkirchen, Bezirk Rohrbach, startete unsere Jugendgruppe in die Bewerbssaison 2007. Dieser Bewerb sollte gleichzeitig zur Vorbereitung und als Testlauf für die Bewerbe im eigenen Bezirk dienen, welche bereits am Samstag mit unserem Abschnittsbewerb in Peterskirchen beginnen. Aus diesem Grund feierte unsere Jugendgruppe auch in Niederwaldkirchen Premiere in Silber: es war der allererste Antritt unserer Jugendgruppe bei einem Bewerb in Silber!

Leider waren die Ergebnisse vor allem auf Grund der vielen Schlechtpunkte nicht die Besten und somit waren auch die Platzierungen im äußerst starken Teilnehmerfeld etwas weiter hinten. Allerdings kann man auf eine Steigerung beim Bewerb in Peterskirchen hoffen, wo mit einer guten, fehlerfreien Leistung ein Preis in der Abschnittswertung durchaus möglich wäre.

Weiterlesen...
 
Kuppelbewerb Ried 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Samstag, den 12. Mai 2007 um 19:48 Uhr
Nach den etwas enttäuschenden Leistungen vor einer Woche in Peilstein stand heute der Bezirkskuppelcup im Messegelände in Ried statt. Dieser Kuppelcup wurde sowohl in Bronze als auch in Silber abgehalten. Dürnberger Michael feierte nach einigen Jahren sein Come-Back in unserer Bewerbsgruppe.

Zuerst wurde mit der Qualifikation für Bronze gestartet. Dabei gab es 2 Durchgänge, wobei der beste Lauf für die Qualifikation der besten 32 Gruppen herangezogen wurde. Unsere Gruppe zeigte in diesen Läufen eine viel bessere Leistung als in Peilstein und konnte sich mit einer Zeit von rund 20s fehlerfrei als 6. beste Gruppe qualifizieren. Leider war dann in der ersten KO-Runde Schluss, da Probleme mit der Saugschlauchleine auftraten und wir auch 10 Schlechtpunkte erhalten haben. Schlussendlich landeten wir in Bronze auf Rang 17 bei 60 angetretenen Gruppen.

Der Silberdurchgang fing wieder sehr erfreulich an: mit einem guten Los konnte sich unsere Gruppe mit einer Zeit von ca. 24s als 3.beste Gruppe für die Runde der besten 32 Gruppen qualifizieren. Da durch einen Fehler im Ausschuss noch 2 weitere Gruppen qualifiziert werden mussten, wurde die nächste Runde nicht im KO-System gewertet, sondern wurde wieder nach der Zeit gereiht.
Mit einer fehlerfreien Zeit von ca. 28s war unsere Gruppe wiederum souverän in der Runde der besten 16 Gruppen dabei. Allerdings war hier nach einem schlechten Lauf (35,33s) und weiteren 10 Schlechtpunkten Endstation. Dies bedeutete den 14.Rang bei 39 Gruppen in Silber.

Leider konnte unsere Gruppe heute kein einziges KO-Duell für sich entscheiden. Der nächste Bewerb ist nun unser Abschnittsbewerb in Peterskirchen am 2.Juni, bei dem wir unseren Abschnittssieg aus dem Jahr 205 verteidigen sollen.

Weiterlesen...
 
Kuppelbewerb in Peilstein (Rohrbach) 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Samstag, den 05. Mai 2007 um 19:49 Uhr

Wie bereits 2005 nahmen wir heuer wieder am Kuppelbewerb des Bezirks Rohrbach teil. Da wir 2005 bereits einen 9.Rang erreichen konnten und die Stimmung auf diesem Bewerb sehr gut war, fuhren auch einige Fans mit ins Mühlviertel. Insgesamt machten sich 13 Personen mit auf den Weg.

Im Bewerbszelt angekommen, wurden wir gleich von den Aussagen des Bewerbsleiters überrascht, welcher ankündigte, wieder genauer auf Fehler zu achten. Außerdem wurde der Start erschwert, indem jeder der Gruppe einen Fuss auf den angebrachten Markierungen haben musste.
Wie angekündigt wurden die Gruppen vor allem zu Beginn sehr streng bewertet, wodurch nach unserem 1.Qualifikationslauf noch keine einzige der bisher 8 gestarteten Gruppen fehlerfrei war. Unsere ohnedies nicht gute Zeit von 21,57s wurde noch durch 10 Schlechtpunkte erhöht.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. September 2010 um 09:50 Uhr
Weiterlesen...
 
Landesbewerb in Marchtrenk 2006 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Freitag, den 07. Juli 2006 um 11:49 Uhr

Der Abschluss der Bewerbssaison ist jedes Jahr der Landesbewerb, heuer im Marchtrenk! Bei diesem Bewerb lief nochmals alles nach Wunsch! Eine Zeit, wie wir sie selten zuvor erreichten und fehlerlos im Hinternis- wie auch im Staffellauf.

Dabei erhielten 3 Jugendfeuerwehrmitglieder das Leistungsabzeichen in Bronze:
Dannreiter Christina, Freund Anna und Ofner Daniel

Weiters nahm JFM Thalbauer Michael mit der Jugendgruppe der FF Geiersberg in Silber teil und konnte das Leistungsabzeichen in Silber erreichen.

Die Jugendgruppe kann mit den erreichten Plätzen im ersten Jahr sehr zufrieden sein!
Von Bewerb zu Bewerb konnte sich unsere Jugendbewerbsgruppe steigern! Zu einem Pokal hat es leider noch nicht gereicht, doch im nächsten Jahr müsste der eine oder andere vordere Platz möglich sein!

Bronze:

Bader Martin Freund Adam Ofner Daniel
Ofner David Aspetsberger Manuel
Dannreiter Christina Bader Jakob
Thalbauer Michael Freund Anna

Zeit: 59,40   Staffel: 86,93    Rang: 125

 
Bezirksbewerb in Schildorn 2006 Drucken E-Mail
Geschrieben von: HBI Aspetsberger Roman   
Samstag, den 01. Juli 2006 um 11:50 Uhr

Mitten im Bewerb in SchildornIm letzen Bewerb in unserem Bezirk begann alles nach Wunsch, eine tolle Zeit im Hindernislauf mit nur 10 Schlechtpunkte! Leider klemmte eine Kupplung im Staffellauf, wo unsere Jugendgruppe 10 Schlechtpunkte kassierte, sowie etliche Sekunden verloren gingen. Am Ende reichte es für Platz 38!

In der Bezirkswertung, wo alle drei Bewerbe des Bezirkes zusammengezählt werden, sind wir auf Rang 32. von 64. gelandet! Ein beachtlicher Erfolg für alle Beteiligten, solch ein Ergebnis im Ersten Jahr des Bestehens der Jugendgruppe zu erreichen!

Bronze:

Bader Martin Freund Adam Ofner Daniel
Jetzinger Verena Aspetsberger Manuel
Dannreiter Christina Bader Jakob
Thalbauer Michael Freund Anna

Zeit: 58,10 +10   Staffel: 100,70 +10   Rang: 38 (Bezirk)

Wassergraben (10)
offene Leitung (10)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 11. September 2010 um 11:51 Uhr
 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 Weiter > Ende >>

Seite 24 von 24